loader

ARTE METROPOLIS 5. Juli 2017

Für Arte METROPOLIS entstand dieser 5-minütige Beitrag über die Skulptur Projekte Münster (Sendetermin: 2.7.2017). Autor: Jörg Jung Kamera: Jan Höhe, Luftaufnahmen: Tom May Schnitt: Verena Maas Produktion: Schnittstelle GmbH ab Minute 31’40 Zum Beitrag / Arte Mediathek

SKULPTUR PROJEKTE MÜNSTER 2017 25. Mai 2017

Anlässlich der fünften Ausgabe der Skulptur Projekte Münster realisieren Jörg Jung und ich für ARTE und WDR einen 27-minütigen und 45-minütigen Dokumentarfilm über die Ausstellung. Die Skulpturprojekte 2017 werden die letzten sein, die Kasper König noch selbst verantwortet. Die zentrale kuratorische Planung liegt in den Händen von Britta Peters. Der Film begleitet die Entstehung der Skulpturprojekte aus der Perspektive dieser Repräsentanten zweier Generationen und ihres Blicks auf den Wandel des Skulpturbegriffs. Heute hat er sich längst vom objekthaften und allein…

THE COLOGNE ART BOOK FAIR 2016 10. Dezember 2016

Get an impression of The Cologne Art Book Fair at Kunsthaus Rhenania, Cologne, providing a new and invaluable platform for friends, collectors, and makers of artists’ books, fanzines, limited editions & unique prints. https://vimeo.com/193516998 TCABF 2016          

NEUE NACHBARSCHAFT 23. September 2016

Portraitreihe von Verena Maas und Jörg Jung im Auftrag der Montag Stiftung Urbane Räume gGmbH Mit den „Immovielien“ stellt die Montag Stiftung Urbane Räume Inspiration und Lernstoff zur Verfügung: Immobilien, die für viele nutzbar sind und von denen das Gemeinwohl profitiert, sind Antrieb für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung. mehr Infos 2016 und 2017 entstanden deutschlandweit zehn Portraits und zwei Veranstaltungsfilme in Hamburg, Berlin, Leipzig, Halle, Hannover, Krefeld, Gelsenkirchen, Schwerte, Wuppertal und München. Alle Filme im Überblick: neue-nachbarschaft.de Alle Filme im Überblick:…

THE COLOGNE ART BOOK FAIR 18. Mai 2016

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr fand im Sommer 2016 die zweite Cologne Art Book Fair statt. Von Freitag, 19. August bis Sonntag, 21. August präsentierten rund 50 Aussteller und Verlage von Künstlerbüchern, Magazinen und Zines ihr Programm im Kunsthaus Rhenania. Eingeladen waren KünstlerbuchmacherInnen und selbst verlegende KüstlerInnen, die weniger auf großen internationalen Messen vertreten, aufgrund ihres Schaffens jedoch absolut prägend für die Künstlerbuch-Szene sind. Im Spotlight der diesjährigen TCABF steht England mit der dort beheimateten renommierten Artists’ Book-Szene….

STRZELECKI BOOKS 17. Mai 2016

Video: Verena Maas Carmen Strzelecki und Kasper König beim Launch von BEST KUNST, Art Cologne 2016. Entstanden als Social Media Clip für Strzelecki Books. mehr zum Buch unter strzelecki-books.com

LIEBE DEINE STADT. Making-of-Filme 15. Mai 2016

JUBILÄUMSAUSGABE „Liebe deine Stadt / 2005 – 2015“ (Titelfoto: Merlin Bauer/ Veit Landwehr /„Liebe deine Stadt-Pavillon“ / BeL, Sozietät für Architektur) Die Filmclips entstanden gemeinsam mit Jörg Jung (Autor) für Liebe deine Stadt. Making-of-Film zum Multiple Nr. 1 „FRUST“ Making-of-Film zum Multiple Nr. 2 „TROST“ Making-Of-Film: Multiple Nr. 3 “HOFFNUNG” mehr zu Liebe deine Stadt unter: liebedeinestadt.org

MI MANCA 15. Mai 2016

Videodukumentation zur Ausstellung: Verena Maas Alle Clips sind konzipiert als Single Shot Videos ohne Schnitt. Seit 15 Jahren vergisst Steffi Krohmann ihre eigenen Einkäufe, weil sie den Blick auf dem Boden hat, weil sie in fremden Händen, Körben und Einkaufswagen nach Einkaufszetteln fahndet. Dank der Unterstützung vieler Mitsammler hat sie ein Konvolut von aktuell ca. 2.000 Zetteln angehäuft – die Sammlung wächst beständig weiter. Im Januar 2016 eröffnete das Ausstellungsprojekt zur Zettelsammlung. mehr unter mimanca.de weitere Videos:

CHILDREN OF HAYASTAN 13. Mai 2016

Foto- und Videodokumentation: Verena Maas Children of Hayastan – Armenische Filme 1915-2015 Ein Jahrhundert nach dem Völkermord zeigt die Retrospektive filmische Zeugnisse von armenischem Leben und Überleben – Filme aus: Armenien, Türkei, Kanada, Deutschland, Iran, Libanon, Schweden, UdSSR, USA, Argentinien, Frankreich, England… Fotos und Videos              

Jungsheft / Giddyheft 18. September 2015

Vertrieb und Marketing: Verena Maas Für alle, die es noch nicht kennen: Das Jungsheft ist ein im Selbstverlag erscheinendes Pornoheft für Mädchen. mehr zum Heft unter: jungsheft.de/

BROWN 18. September 2015

Konzept, Regie, Kamera, Schnitt: Verena Maas Sounddesign und Musik: Tom Ashforth Dokumentarfilm, 28 min, Mini-DV, 2009 Am Anfang ist es nur weiss, dann nimmt man Spuren wahr, Schnee, ein paar Skifahrer, und plötzlich öffnet sich die Nahsicht zur Übersicht, und wir sehen eine Skihalle mit Sessellift und Schneekanone. Dann folgt die nächste Kunstlandschaft. Verena Maas bringt das zwanghaft Idyllische und Prekäre künstlicher Landschaften auf irritierend ruhige Weise ins Bild und kehrt deren Glücksversprechen gegen sich selbst. Die Kamera ist neutral…

PTA Projekttag 2015 18. August 2015

Filmkonzept und Umsetzung: Verena Maas Zum 31. PTA-Projekttag kamen am 22. und 23. April 2015 zum Thema „Zukunft Mitarbeiter – Mit Teamarbeit, TPM und Shop Floor Management auf dem Weg zur Mitmachkultur“ bei der Paul Hettich GmbH & Co. KG in Kirchlengern 33 Teilnehmer aus 20 Unternehmen zusammen, um über Mitmachkultur, Shopf Floor Management und Teamarbeit und zu diskutieren. Der PTA-Projekttag ist in Fachkreisen eine Institution. Regelmäßig kommen Projektleiter, Führungskräfte und Praktiker unterschiedlicher Branchen zum Erfahrungsaustausch in einem Unternehmen zusammen…

LICHTFAKTOR 17. Juli 2015

Schnitt: Verena Maas Lighpainting Show des Kölner Kollektivs Lichtfakfor für Mercedes Benz in China 2013. Entstanden 2015 für www.lichtfaktor.com

CITYLEAKS Artist Talk 2. Juli 2015

Künstlergespräch zu den künstlerischen Positionen in der Ausstellung „Die Stadt, die es nicht gibt“ Moderation: Verena Maas Carlswerk, CityLeaks Festival Zentrale Köln 9.9.2015 Mit: Alexander Basile, Vera Drebusch, Bastian Hoffmann and Damian Weber, Georg Barringhaus (Kurator). 16.9.2015 Mit: Xenorama, Labor Fou & Dr. Johannes Stahl live broadcast via voicerepublic.com https://voicerepublic.com/search/1/cityleaks Fotos: Karla Windberger            

S P A C E 9. April 2015

Konzept, Regie, Kamera und Schnitt: Verena Maas Ton, Musik, Texte und Schnitt: Tom Ashforth Länge: 00:05:30 Videokunst, Experimentalfilm, Entstehungsjahr: 2006 Ein Experiment: Zwei Personen eine Nacht lang in einem sehr engen Raum. Ein Hotelzimmer in der Dimension einer Gruft. Die Kamera zeigt den gleichen Ausschnitt über einen Zeitraum von 6 Stunden (Single Perspective).

I THINK YOU’VE GOT TO GO THERE (BLACKPOOL) 9. April 2015

Konzept, Regie, Kamera und Schnitt: Verena Maas Ton, Musik, Texte und Schnitt: Tom Ashforth Länge: 00:13:00 Videokunst, Experimentalfilm Entstehungsjahr: 2006 Blackpool ist eine englische Vergnügungsstadt an der Irischen See, nordwestlich von Liverpool. Riesige Schwärme, tausende von Vögeln, werden vom starken Meereswind an der Küste entlang durch die Luft gepustet, während wenige Meter weiter zahlreiche vergnügungssüchtige junge EngländerInnen betrunken durch die nächtliche Fußgängerzonen taumeln, leicht bekleidet, bei eisigen Temperaturen. Außerdem findet in Blackpool alljährlich die „“annual show““ der britischen Taubenzüchter statt….

DER SCHWENKER 7. April 2015

Konzept, Regie, Kamera & Schnitt: Verena Maas Support: Marcus Bösch Tonmischung: Ralf Schipke Länge: 00:09:00 Dokumentarfilm Entstehungsjahr: 2005 Verena Maas zeigt eine unterhaltsame Eigenheit aus ihrer Heimat: Die Grillsaison im Saarland dauert laut eigener Aussage der Saarländer von Aschermittwoch bis Fronleichnahm, doch nennt man es dort nicht grillen sondern schwenken. Der Schwenker ist Universalbegriff für Grillfleisch, Grillstelle und Grillmeister. Der Schwenker ist nicht irgendein Grill. Handgeschweisst sollte er sein, auf drei Beinen stehend, mit beweglicher Grillfläche und am besten aus…

CAR WASH 6. April 2015

Regie, Kamera, Schnitt, Sound: Verena Maas Länge: 00:06:00 (Single Shot Video) Videokunst, Experimentalfilm Entstehungsjahr: 2005 Eine Fahrt durch eine Autowaschanlage.

© 2017 Verena Maas